Fachgespräch Waldwirtschaft

Im"Fachgespräch Waldwirtschaft" stellen wir in einem neuen Format Inhalte zur Diskussion. Wir rücken Themen in den Fokus der Öffentlichkeit, von denen wir glauben, dass es notwendig ist.

Wir sind Plattform und Ideengeber und laden hierzu wichtige Vertreter zu einem Meinungsaustausch ein. Also keine Tagung, Workshop, Rede usw. bei denen man Referenten lauschen darf, sondern wir erarbeiten gemeinsam das Thema. Jeder muss mitarbeiten. Bei den Gästen setzen wir auf wichtige Multiplikatoren der forstlichen und nichtforstlichen Öffentlichkeit. 

Die Themen werden immer neu, aktuell und für die Mitglieder der SDW von Bedeutung sein. Zielgruppe ist die nicht forstliche Öffentlichkeit.


 

Wald und Outdoorsport

Interview mit Prof. Dr. Manuel Sand, Professur für Outdoorsports und Adventuremanagement, Akademischer Leiter Campus Treuchtlingen, Hochschule für angewandtes Management GmbH (Foto: Sand)

 

 

 

 


 

Das Debarking Head

Entrindungswalzen revolutionieren die Arbeit mit dem Harvester. Die zu fällenden Stämme können bereits im Wald entrindet werden, wodurch nicht nur Transportkosten optimiert werden. Der viel größere Vorteil: Dem Borkenkäfer wird schnellstmöglich neuer Brutraum entzogen, aber die Rinde und die darin enthaltenen Nährstoffe bleiben im Wald und stehen der nächsten Baumgeneration zur Verfügung. 

Interview mit Joachim Bernd Heppelmann, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Wald und Forstwirtschaft (Foto: SDW)

 

 

 


 

Die Robinie - Baum des Jahres 2020 mit Chancen und Risiken

Interview mit Prof. Dr. Anton Fischer, Fachgebiet Geobotanik an der TU München

 

Mitmachen!

Werden Sie >> Mitglied bei der SDW Bayern, oder unterstützen Sie unsere gemeinnützige Arbeit für den Wald und die Natur mit einer >> Spende.

Bayerisches Waldparlament

VERSCHOBEN!

08. und 09. April, Bayerischer Landtag

 

 

Klimakönner

 
 
Vertreter der Bayerischen Forstwirtschaft