Anmeldung Ferienprogramm "Die Klimakönner 2020" in München

Lass dich zum Klimakönner ausbilden!

In dem 5-tägigen Ferienprogramm der SDW beschäftigen wir uns mit spannenden und aktuellen Themen wie Waldtiere und Bäume im Wandel, Kunst im Wald, sowie Mensch und Wald.

Jeden Tag werden im Wald auf gestalterische und spielerische Weise Zusammenhänge zwischen Wald und Klima und ein Verantwortungsbewusstsein für die Natur und Umwelt um uns herum vermittelt. Wir basteln mit Naturmaterialien, erleben den Wald mit allen Sinnen und kommen den Tieren und Pflanzen im Wald bei waldpädagogischen Aktivitäten ganz nahe.

Neben vielen abwechslungsreichen Aktionen und Projekten gestaltest du täglich dein eigenes Klimakönner-Tagebuch, in dem du z.B. vom Besuch des Imkers oder Falkners berichten oder deinen eigenen Waldschatz einkleben kannst. Am letzten Tag werden in einem Parcours den Eltern die Ergebnisse der Workshops vorgestellt.

Tauche ein in die Welt des Waldes und werde zum Klimakönner!

 

Zeitplan

Montag – Donnerstag 8 – 16 Uhr, Freitag 8 – 13 Uhr

Am Freitag endet das Programm um 13 Uhr direkt im Wald, wo die Eltern zusammen mit Ihren Kindern die Ergebnisse der Workshops besichtigen können.

 

All unsere Ferienwochen sind AUSGEBUCHT!

Es ist keine weitere Anmeldung möglich!

Kalenderwoche 32, 03. August 2020 bis 07. August 2020

  • Perlacher Forst an der Menterschwaige
  • Welt.Erlebnis.Wald Grafrath

Kalenderwoche 33, 10.August 2020 – 14.August 2020

Anmeldeschluss: Freitag 24.Juli

  • Schulwald Hohenbrunn

Kalenderwoche 34, 17.August 2020 – 21. August 2020

  • Schulwald Hohenbrunn
  • Welt.Erlebnis.Wald Grafrath 

Kalenderwoche 35, 24.August 2020 – 28.August 2020

  • Perlacher Forst an der Menterschwaige
  • Schulwald Hohenbrunn 
  • Allacher Lohe 

Kalenderwoche 36, 31.August 2020 – 04. September 2020

  • Welt.Erlebnis.Wald Grafrath 
 

Teilnahme und Gruppengröße

bis zu 15 Kinder zwischen der 1. und 4. Klasse (in Grafrath max.13 Kinder)

 

Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Verpflegung

Selbstversorgung durch Teilnehmer (Essen und Getränke müssen in ausreichender Menge selbst mitgebracht werden)

 

Sonstiges

Die Erarbeitung und Einhaltung eines Hygienekonzepts sorgt für den größtmöglichen Schutz der Kinder. Eine Durchführung hängt von den Entwicklungen der Corona-Pandemie und den Bestimmungen ab, die zum Zeitpunkt des Programms bestehen und es besteht keine Gewährleistung auf eine Durchführung des Programms.

Das Programm kann bei Sturm oder Starkregen nicht im Wald stattfinden. In Hohenbrunn stehen Ausweichmöglichkeiten im Schulhaus zur Verfügung. Im Perlacher Forst, der Allacher Lohe und Grafrath muss in einem solchen Fall das Programm ausfallen, bzw. abgebrochen werden, um eine Gefährdung der Kinder zu verhindern.

 

Veranstaltungsorte

Treffpunkt S-Bahnhof Grafrath für Welt.Erlebnis.Wald Grafrath

 

Treffpunkt S-Bahnhof Karlsfeld für Allacher Lohe

 

Treffpunkt Trambahnhaltestelle Menterschwaige für Perlacher Forst

 

Treffpunkt S-Bahnhof Ottobrunn für Schulwald Hohenbrunn

 

Träger

Das Projekt „Die Klimakönner - Bildungswerkstatt Wald und Klima“ der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) ist durch den Waldklimafonds gefördert. Der Waldklimafonds wird gemeinsam vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) getragen, aus Mitteln des Energie- und Klimafonds finanziert und von der Fachagentur für nachwachsende Rohstoffe (FNR) als Projektträger umgesetzt.

Kooperationspartner in Grafrath ist die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF).

 

VIDEOS ZUR TAGUNG BAUM DES JAHRES
SDW Video Kanal auf Youtube

Mitmachen!

Werden Sie >> Mitglied bei der SDW Bayern, oder unterstützen Sie unsere gemeinnützige Arbeit für den Wald und die Natur mit einer >> Spende.

Bayerisches Waldparlament

VERSCHOBEN!

08. und 09. April, Bayerischer Landtag

 

 

Klimakönner

 
 
Vertreter der Bayerischen Forstwirtschaft