Unterricht im Wald

Unterricht im Wald ist ein Bildungskonzept sowohl der schulischen als auch außerschulischen Bildung. Hierbei werden Inhalte des Lehrplans der Schulen in den Wald übersetzt und auch hier unterrichtet. Zudem gibt es die Möglichkeit, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in den Schulalltag zu integrieren. Ziel ist es also tägliche Unterrichtsinhalte statt in einem Klassenzimmer, draußen im Wald zu vermitteln. Der Tag im Wald ist nicht als Ausflug zu sehen, sondern wird wie ein normaler Schultag abgehalten.

Die Idee Lehrplaninhalte in die Natur zu verlagern, um so handlungsorientiert Umweltbildung in der Natur zu ermöglichen, aber auch sinnliches Erleben und Sozialerziehung zu fördern, ist in den 1990er Jahren in Dänemark entstanden und dort unter dem Begriff „uteskole“ verbreitet.

 

Anders unterrichten

Beim Unterricht im Wald stehen neben der Wissensvermittlung von Fakten auch andere Aspekte gleichrangig im Vordergrund. Das Motto muss lauten: „Lernen mit allen Sinnen“! Kinder eignen sich neues Wissen an, indem sie hören, riechen, anfassen und selbst erfahren und selbst erarbeiten können.

Zu dem Faktenwissen und Lernkompetenzen des Lehrplans gesellen sich auch Handlungsmuster und Erfahrungen.  Nachhaltigkeit wird praktisch erfahren und es werden direkte Naturerfahrungen gemacht. Die Tage in der Natur sind mit dem normalen Schulstoff gefüllt, wobei es nicht auszuschließen ist Themen fächerübergreifend zu vermitteln.

 

Sind die Kinder auch nicht abgelenkt?

Ganz in Gegenteil! Der Wald kommt dem Bewegungsdrang der Kinder zu Gute. Je häufiger Kinder im Wald sind, desto intensiver wird ihre Beziehung zur Natur, desto mehr haben sie die Möglichkeit Nachhaltigkeit zu erlernen und zu erleben und in ihrem Alltag umzusetzen.

 

Bei Wind und Wetter?

Damit der Unterricht im Wald ein fester Bestandteil des Unterrichts wird, sollte er regelmäßig stattfinden. Den Rhythmus, ob einmal pro Woche oder eine Woche im Monat sinnvoll ist, entscheidet jede Schule für sich. Der Unterricht draußen sollte bei jedem Wetter stattfinden. Kindern macht schlechtes Wetter oft weit weniger aus als gedacht. Lehrkräfte sollten nur für alle Eventualitäten gerüstet sein, wobei die Sicherheit immer an erster Stelle steht.

 

Wer hilft bei der Umsetzung?

Ob in ihrer Umgebung schon eine Schulwald oder ein grünes Klassenzimmer besteht, welche mitgenutzt werden können, oder bei dem Wunsch einen eigenen einzurichten, helfen wir gern. Zudem bieten unsere Waldpädagogen Fortbildungen zum Thema, Schulwald, StartUP Waldpädagogik, die Klimakönner und Unterricht im Wald an.

 

Gibt es schon solche Waldklassenzimmer in Bayern?

In Bayern steigt die Anzahl der Schulen die im Wald unterrichten deutlich an. Ein erster Arbeitskreis wurde bereits in München gegründet. Gerne vermitteln wir (DSGVO-konform) den Kontakt.

In den skandinavischen Ländern ist der Besuch im Wald ein fester Bestandteil der schulischen Bildung. Hier werden standardisiert alle Kernfächer, wie Mathematik, Sprache, Heimat und Sachkunde oder Erdkunde im Wald unterrichtet. Wir konnten viel von diesen Konzepten lernen und manches auf bayerische Verhältnisse anpassen. Nicht desto trotz müssen wir uns sehr viel selbst erarbeiten.

 

Wie darf ich das Material verwenden?

Das gesamte Material ist durch die Linzenz: CC BY NC geschützt. Alle Rechte liegen also bei den Verfassern. Eine kommerzielle Nutzung ist vollumfänglich untersagt und wird zur Anzeige gebracht. Hier der Linzenzvertrag. Sie dürfen: Teilen — das Material in jedwedem Format oder Medium vervielfältigen und weiterverbreiten, Bearbeiten — das Material remixen, verändern und darauf aufbauen

 

Gibt es fertige Unterrichtseinheiten und wer darf diese verwenden? Wie könnte eine Unterrichtseinheit der Kernfächer im Wald aussehen?

Hier finden Sie einige Beispiele.

 

Grundschule 1. / 2. Klasse

HSU im Wald

Rituale im Wald

Mathematik im Wald

Musik im Wald

Kunst im Wald

Deutsch im Wald

 

Grundschule 3. / 4. Klasse (in Bearbeitung)

Mathe im Wald

Deutsch im Wald

HSU im Wald

 

Mittelschule (in Bearbeitung)

Mathematik im Wald

Deutsch im Wald

Englisch im Wald

HSU im Wald

Sport im Wald

Kunst im Wald

DWJ Eschenbach. SIE SIND WIEDER DA!

Mitmachen!

Werden Sie >> Mitglied bei der SDW Bayern, oder unterstützen Sie unsere gemeinnützige Arbeit für den Wald und die Natur mit einer >> Spende.

Bayerisches Waldparlament

VERSCHOBEN!

08. und 09. April, Bayerischer Landtag

 

 

Klimakönner

 
 
Vertreter der Bayerischen Forstwirtschaft