ÜBER UNS POSITIONEN MITWIRKUNG PROJEKTE WALDPÄDAGOGIK BEDROHTER WALD WALDWISSEN

SDW LV Bayern / Verein für ökologisches Lernen e. V. Würzburg

Stellenausschreibung SDW LV Bayern

Die
Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband Bayern e.V. sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n Projektmitarbeiter*in für die Landesgeschäftsstelle im Verbundprojekt „Bildungswerkstatt Wald und Klima“.


Es handelt sich um eine befristete Teilzeitstelle (15,73 Std. / Woche (40%)) Entgeltgruppe E12. Voraussichtlicher Projektbeginn ist der 01. April 2019. Das Arbeitsverhältnis endet am 28.02.2022.Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail mit aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 31. März 2019 an folgende Adresse: simon.tangerding@sdwbayern.de. Bitte stellen Sie in Ihrem Anschreiben die Erfahrungen dar, die Sie für diese Stelle qualifizieren.


Die SDW ist eine der ältesten deutsche Umweltschutzorganisation mit dem Schwerpunkt Waldschutz und waldbezogen Umweltbildung. Waldpädagogik ist seit 70 Jahren satzungsgemäße Aufgabe unseres Vereins. Das Heranführen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an den Wald ist ein Schwerpunkt unserer Arbeit. Besonders erfolgreich sind die Waldjugendspiele, Schulwälder, die SDW-Forst- und Waldpädagogik-Tagungen, diverse waldpädagogische Projekte und die Initiativen zum Baum des Jahres. Heute sind in den 15 Landesverbänden rund 25.000 aktive Mitglieder (und 16.000 Unterstützer) organisiert.



Ihre Arbeitsschwerpunkte im Projekt „Bildungswerkstatt Wald und Klima“:

  • Eigenverantwortliche Planung, Organisation, Umsetzung und Dokumentation von Workshops und Abendveranstaltungen.
  • Zielgruppenorientiertes Handeln: Schwerpunkt-Zielgruppe sind Multiplikatoren in der Ausbildung, Lehrkräfte in Ausbildung, Fachpersonal aus Kitas, Schulen und außerschulischer Bildungseinrichtungen.
  • Alle Workshops müssen individuell geplant und in Organisation und Umsetzung auf die Verhältnisse und Bedürfnisse (Unterrichtszeiten, Lehrpläne, usw.) der Zielgruppe angepasst werden.
  • Teilnahme an internen Sitzungen, Netzwerktreffen, Schulungen, Weiterbildungsmaßnahmen und Transferworkshops innerhalb der Verbundpartner.
  • Eigenverantwortliche Verwaltung des Projektbudgets
  • Eigenverantwortliche Planung, Organisation, Umsetzung und Dokumentation von Netzwerktreffen in Bayern.
  • Kooperation mit anderen Verbundpartnern: Erarbeitung von thematischen Handreichungen, Arbeitsmaterialien, Hintergrundinformationen, Ablaufplänen, etc.
  • Eigenverantwortliche Erstellung von waldpädagogischem Klimakönner-Material für einzelne Projektgruppen-Themen (z. B. Ökosystem Wald, Wunderwerk Baum, Waldtiere im Wandel, Wald-Klima-Mensch, Klimaküche, klimafreundliches Bauen mit Holz, Green-Story-Telling, Erlebnispädagogische Inhalte, Teambuilding Events, etc.)
  • Organisation von Schulungen für Erwachsene, Lehrkräfte, Mitwirkende, Eltern, Waldpädagogen, Umweltbildnern.
  • Umsetzung der Woche (u.a. Leitung von Exkursionen/Aktivitäten, Öffentlichkeitsarbeit, Vermittlung von Kooperationspartnern/Mitwirkenden)

Bei diesen Arbeitsschwerpunkten stehen Ihnen alle internen und externen Netzwerke und Wissensquellen der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald zur Verfügung.


Ihre Qualifikation:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Forstwissenschaft/Forstwirtschaft/Umweltbildung oder vergleichbarer Studiengänge (bitte Studienplan der Bewerbung beilegen).
  • Berufserfahrung in der Öffentlichkeits- oder Verbandsarbeit
  • Hohe Reisebereitschaft, inkl. PKW-Führerschein
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Eine ausgeprägte Informations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Hohe soziale Kompetenz und Teamfähigkeit; Erfahrung im Umgang mit ehrenamtlich Tätigen oder in deren Koordinierung
  • Innovationsbereitschaft und Flexibilität
  • Analytisches Denken und Problemlösefähigkeit
  • Wirtschaftliches Denken und Handeln
  • Erfahrung im Content Management in den sozialen Netzwerken, auf Internetseiten und Messenger Diensten.
  • Waldpädagogikzertifikat der Bayerischen Forstverwaltung, Zertifikat Umweltbildung Bayern; Berufsbegleitende Weiterbildung Umweltbildung / Bildung für nachhaltige Entwicklung oder vergleichbare Zertifikate von Vorteil.

Es erwartet Sie eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Position mit hoher Eigenverantwortung und vielen Gestaltungsmöglichkeiten.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Simon Tangerding, Landesgeschäftsfüher
simon.tangerding@sdwbayern.de
Schutzgemeinschaft Deutscher Wald - LV Bayern e.V.
Ludwigstr. 2
80539 München
Tel.: 089-284394 / Mobil 0176 5886 7279
www.sdw-bayern.de 

Vorsitzende: Tanja Schorer-Dremel, MdL
Vorstand: Prof. Dr. Manfred Schölch, Eduard Kastner


Verein für ökologisches Lernen e.V.

Stellenausschreibung Gruppenleitung/ Erzieher/in

Haben Sie Lust gemeinsam mit Kindern und Kollegen...
... durch Stockfernrohre neue Welten zu entdecken?
... ein Baumakrobat zu werden?
... die Entwicklung in einem innovativen und erfahrenen
Waldkindergarten mit zu planen, zu gestalten und zu begleiten?
... eine engagierte und motivierte Elterninitiative mit zu erleben?


Sind Sie Erzieher/in oder nach dem BayKiBiG als pädagogische Fachkraft anerkannt?

Dann suchen wir Sie ab sofort als Gruppenleitung für unseren Waldkindergarten!

Der „Waldkindergarten Baumhaus“ in Würzburg wird über den Verein für ökologisches
Lernen e.V. von einer Elterninitiative geführt. Im Waldkindergarten werden bis zu 26 Kinder
im Alter von drei bis sechs Jahren von einem engagierten 4er-Team und einer FÖJ -
Praktikantin betreut. Den größten Teil ihrer Zeit verbringen die Kinder im Wald bei
Oberdürrbach. Dort sind wir an mehreren Waldplätzen unterwegs, am Hauptplatz, der
Bärenfalle steht ein Bauwagen und ein Tipi. Anders als die meisten Waldkindergärten
verfügen wir aber auch über ein eigenes Haus mit Garten in Grombühl, wodurch wir
ganztägige Öffnungszeiten von 7:15 Uhr bis 16:45 Uhr anbieten können.

Ausführliche Informationen und unser Konzept gibt es unter www.kita-baumhaus.de!

Wir suchen eine/n nette/n Pädagoge/in, die/der
  • Lust hat Verantwortung für Planung, Gestaltung und Durchführung der pädagogischen Arbeit nach dem bestehenden Konzept zu übernehmen
  • einen liebevollen und partnerschaftlichen Umgang mit den Kindern pflegt
  • es liebt den Kindern bei Wind und Wetter die Natur nahezubringen
  • Teamfähigkeit sowie
  • Offenheit und Aufgeschlossenheit zur Erziehungspartnerschaft mit den Eltern besitzt
  • Eigeninitiative und Lust am kreativen und naturorientierten Arbeiten hat und
  • idealerweise eine Zusatzausbildung und Erfahrungen in Wald- oder Naturpädagogik mitbringt
Wir bieten Ihnen
  • eine Stelle mit 35 Wochenstunden, zunächst auf 12 Monate befristet, mit der Option und dem Wunsch auf Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • eine kollegiale unterstützende Arbeitsatmosphäre in einem sehr erfahrenen Team
  • Mitgestaltungsmöglichkeit an konzeptionellen Inhalten und Abläufen
  • engagierte Eltern, die unterstützend mitwirken
  • Freiraum zur Umsetzung eigener pädagogischer Schwerpunkte und Ideen
  • Bezahlung in Anlehnung an den TVÖD
  • Fort- und Weiterbildungen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und
Zeugnissen per Mail oder schriftlich an:
Verein für ökologisches Lernen e.V.
z. Hd. Karl-Heinz Vetter
Scharoldstr. 61
97080 Würzburg
E-Mail: bewerbung@kita-baumhaus.de